Geschichte des Stadtverbandes Wadern

In Wadern gibt es bereits seit den 1950ers einen Verband der Jungen Union. Vorläufer des heutigen Stadtverbandes war der Amtsverband, dem damals auch noch Nonnweiler zusätzlich angehörte. Den Amtsverband führte bis 1973 Guido Meyer. 1973 übernahm Hans-Werner Müller den Amtsverband. Müller blieb nicht nur Vorsitzender der JU Wadern sondern wurde weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Er kam 1976 als Abgeordneter in den Deutschen Bundestag und blieb dort über 5 Wahlperioden, insgesamt 18 Jahre lang, bis 1994 Mitglied. Von 1977 bis 1979, vor der ersten Direktwahl zum europäischen Parlament, gehörte er gleichzeitig als vom Bundestag gewählter Vertreter dem Europäischen Parlament an. Müller war auch der erste Vorsitzende des 1974, im Zuge der Gebietsreform im Saarland, neu gegründeten JU Stadtverbandes in Wadern. Im folgten Edgar Arend, Michael Becker und Jochen Scharf, der heute Vorsitzender des Waderner CDU Stadtverbandes ist. Seit 2009 steht Michael Molitor dem Stadtverband der Jungen Union Wadern vor.

Aktuell kämpft die Junge Union Wadern für eine Diskothek oder Coctailbar in Wadern. Sie setzt sich dafür ein, die Handynetze in der Stadt zu verbessern und hat dafür gesorgt, dass es auf dem Waderner Marktplatz einen kostenlosen Wlan-Hotspot gibt. Die Wlan-Initiative wurde später sogar von der CDU Saar aufgegriffen und findet sich mittlerweile im Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD wider. Die Junge Union Wadern hat 2013 das Projekt „Hascht du Töne“ indiziert und gemeinsam mit einer Vielzahl Waderner Bands eine eigene CD produziert, die am 28. September im Rahmen einer großen Party in der Stadthalle vorgestellt wurde. Ferner geht die Einführung des Nachtbusses von St. Wendel nach Wadern im Jahre 2010 auf eine Initiative der JU Wadern zurück, die 2009 Busse charterte und mit Jugendlichen in Diskotheken gefahren ist, um zu zeigen, wie groß der Bedarf in der ländlichen Region an Nachtbussen ist. Die JU Wadern setzt sich aber auch für weitere Nachtbusse z.B. von Merzig nach Wadern ein. Auch unterstützt man aktiv das Waderner Kino, so sind der JU OV und der SV Wadern beide zahlende Fördermitglieder des Kinofördervereins und man hat dem Förderverein 2012 eine Spende von 500 Euro für dessen Arbeit überreicht. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl weiterer Projekte, die die JU Wadern verfolgt wie gemeinsame Diskoveranstaltungen in der Stadthalle mit dem Event-Team-Saar. Nebenbei nimmt man auch jedes Jahr an der Aktion „Saarland Piccobello“ teil und betreibt einen Coctailstand am Waderner Stadtfest.

 

Der aktuelle Vorstand des Stadtverbandes Wadern

 Vorstand JU SV Wadern 2012

 

Vorsitzender: Michael Molitor

Stellv. Vorsitzender: Christian Koch

Stellv. Vorsitzender: Stefan Clessiene

Schriftführer: Sandra Schnubel

Schatzmeister: Lisa Dröse

Organisationsleiter: Simone Koch

Pressereferent: Christoph Molitor

Geschäftsführer: Timo Koch

Internetreferent: Niklas Stephany

Beisitzer: Johannes Wollscheid, Lars Beck, Verena Lermen, Stefanie Reiter, Benedikt Seyler, Sarah Gillenberg, Mathias Gessner und Janine Hero

 

Kontakt

E-Mail: info@ju-wadern.de

Homepage: www.ju-wadern.de

Social Networks: Facebook